Planung

In welche räumlichen Gegebenheiten Sie Ihre Sauna auch integrieren möchten, wir machen nahezu alles möglich. Da wir jede Sauna einzeln planen, konstruieren, fertigen und einbauen, brauchen Sie sich nicht an Standard- oder Rastergrößen zu orientieren. Das Rahmenverbundsystem erlaubt uns eine Gestaltungsfreiheit mit der wir (beinahe) jeden Saunatraum erfüllen können!

Wissenswertes bei der Saunaplanung:

● Ab einer Kabinengröße von 4m³ sollte ein Starkstromanschluss vorhanden sein.
● Haben Sie ausreichend Platz zur Verfügung, so werden die oberen Liegen 70 cm breit gefertigt.
● Die unteren Bänke ragen ca. 8 -10 cm unter die oberen Liegen hinein und werden je nach Platzverhältnissen 34-70cm breit gefertigt.
● Um eine ausreichende Hinterlüftung der Saunakabine zu gewährleisten benötigt Ihre Kabine zur Wand mindestens fünf Zentimeter Platz.
● Das optimale Kabinenaußenmaß um für zwei Personen oben bequeme Liegeflächen zu schaffen beträgt ca. 210 cm x 240 cm. Die Liegefläche sollte 10cm länger sein als die Person groß ist.
● Eine Sauna hat keinen eigenen Boden. Der Boden unter der Sauna sollte leicht zu reinigen und feuchtigkeitsbeständig sein (z. B. Fliesen). Wir empfehlen auch in der Saunakabine eine Fußbodenheizung. Der angenehme warme Boden reduziert die Rutschgefahr und verhindert die Schimmelbildung.
● Bestehende Fenster können wir in Ihre Saunakabine integrieren
● Zu- und Abluftführung beeinflussen maßgeblich das Klima der Saunazuluft-abluft
Die aufsteigende Hitze erzeugt unter dem Saunaofen einen Unterdruck. Durch die Zuluftöffnung wird von außen frische Luft angesaugt und im Saunaofen erhitzt. Diagonal gegenüber zieht die verbrauchte Luft wieder aus der Saunakabine ab. Die Abluft kann durch unser Luftregulierungssystem individuell angepasst werden. Dies gewährleistet eine sauerstoffreiche Luftzufuhr im Liegebereich Ihrer Grandl– Sauna. Massivholzsaunen ohne Zu- und Ablüftung wälzen die verbrauchte Luft mehrfach um. Eine Sauna aus massivem Holz muss auf Dauer dicht sein und eine kontrollierte Be- und Entlüftung haben, erst dann entsteht ein optimales Saunaklima. Der Luftaustausch durch die Bohlen ist für ein behagliches Saunaklima keinesfalls ausreichend.

 

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Beratungstermin da unsere Ausstellung derzeit noch nicht eröffnet ist!

Kontakt Saunabau

Martin Grandl
Tel: 08071/9043173
Fax: 08071/9043179
e-mail: martin@grandl-sauna-innenausbau.de

Kontakt Innenausbau

Sebastian Grandl
Tel: 08071/90 43 171
Fax: 08071/9043179
e-mail: sebastian@grandl-sauna-innenausbau.de